Leto Atreides aus der Tötung in Budapest

Leto habe ich durch meine Tierschutzarbeit auf der Webseite der Ungarischen Tötung entdeckt. Da mir klar war das er in diesem Zustand keine Chance hat adoptiert zu werden, bat ich meine Bekannte ihn dort rauszuholen.

Jetzt kam er erstmal auf eine Pflegestelle wo er sich erholen konnte und ärztlich versorgt wurde.

Nach langem überlegen haben mein Mann und ich entschieden ihn nach Deutschland zu holen damit er hier eine Chance hat weitervermittelt zu werden.

Es stellte sich aber heraus das mein Mann ein Pflegenstellen-Versager ist
:o) und somit hatten wir ein neues Familienmitglied

Laut Impfpass wurde er im Mai 2012 geboren und wir denken das in ihm ein kleiner Mudi (ungarischer Hirtenhund) steckt.

Leto noch in der Ungarischen Tötung Illatos Ut in Budapest

Leto auf der Pflegestelle

Leto bei uns Zuhause

29-09-2012
23-09-2012
wann ist die endlich fertig mit der Milch.. ich will auch!!
28-09-2012
wie komme ich an den Knochen???